Startseite Gästebuch
Auf Facebook teilen

Anmeldung



View Guestbook

Written by Katharina Großmann at Donnerstag 23 Dezember 2010, 12:58 Email Browser IP Address Location 
Liebe Redaktionsmitglieder,

ich gratuliere Euch herzlich zu den Historetten und auch dazu, dass Ihr jetzt online seid !!!!! Es ist wunderbar, auf diese Weise dem Heimatort nahe zu bleiben. Vielen Dank dafür!!!
Herzliche Grüße an Euch und Eure Familien, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2011 voller Gesundheit und schöner Momente.
Katharina Großmann (geb. Dobbelstein)aus Höllen
Written by Monika Reuter at Mittwoch 2 Juni 2010, 22:29 Email Browser IP Address 
Liebe Historetten-Redaktion,
an dieser Stelle einmal ein herzliches Dankeschön, erstens sowieso für Eure Arbeit, und zweitens insbesondere für das "Rödinger Krankenhaus" in der Ausgabe Nr. 5. Zu diesem Krankenhaus habe ich natürlich eine ganz besondere Beziehung: Die Geschichte beginnt mit meinem Ur-Großvater Johann Reuter, legendärer Postagent und erster Rendant des Krankenhauses, dessen Umsicht und Tatkraft zur Blüte nicht nur des Krankenhauses beigetragen haben. Die familieneigene Überlieferung weiß da vielerlei zu berichten. In der nächsten Generation wurden dann mein Vater und seine Zwillingsschwester 1931 in dem Krankenhaus geboren. Und ich selber ebenfalls, über das Jahr möchte ich an dieser Stelle lieber schweigen, bitte um Nachsicht (alte Frauenmarotte). Heute jedenfalls - bzw schon seit 25 Jahren - steht an derselben Stelle, wo mehrere Generationen von Reuters im Krankenhaus St. Joseph geboren wurden, das Haus, in dem meine Eltern leben, schön zu sehen auf der Rückseite der Historetten. Ein regelrechtes Reuterhaus also, so möchte man es nennen, wenn nicht das Reuterhaus in meinem jetzigen Wohnort Aachen stehen würde, gegründet von Paul Julius Reuter, der im Jahr 1850 auf das Dach dieses Hauses von Brieftrauben Nachrichten aus Brüssel tragen ließ und damit die Nachrichtenagentur Reuter begründete. Aber das ist eine andere Geschichte.

Viele Grüße
Monika Reuter
Written by Klaus Erdmann at Sonntag 9 Mai 2010, 09:37 Email Browser IP Address Location 
Geschätzte Rödinger Historetten,

gern habe ich mich auf ihrer Webseite umgesehen. Eine Sache hat mich jedoch seher gestört: Sie berichten von einigen Heften mit einem kurzen Inhaltsverzeichnis und gleichzeitig mit dem Hinweis, dass dieses Heft vergriffen ist.

Das sollte und kann man besser machen!
Statt einer teuren Neuauflage schlage ich vor, das Heft online zu zeigen. Dazu eignet sich m.E. in besonderer Weise eine Darstellung im DjVu-Format. Die Software zum Erstellen und Lesen ist frei.

Ich würde mich SEHR freuen diese älteren Hefte einmal auf ihrer Seite lesen zu können.

Mit neugierigen Grüßen

K.Erdmann
Written by Nico Jülich at Mittwoch 14 April 2010, 21:02 Email Browser IP Address 
Liebe Leute von der Rödinger Historette, ich lese gerne in dieser Zeitung und erfahre gerne Dinge über mein Dorf und die Leute!
Ich bin erst 18Jahre alt und interessiere mich dennoch ein bisschen für Politik. Ich habe auch den Artikel über Josef Nüßer gelesen und muss sagen, dass ich darüber etwas ungehalten war:
Zum einen denke ich, dass die Rödinger Historette nicht dafür da ist um Urteile zu fällen, sondern neutral zu berichten
2) Ich denke dass sie richtigerweise erzählt haben, was vorgefallen ist in Höllen und so, weil das ja Teil der Rödinger und der Höllener Geschichte ist, jedoch denke ich, dass Sie einen falschen Punkt gewählt haben, um diesen Bericht zu veröffentlichen
3) Ich denke, dass die Rödinger Historetten nicht dazu gedacht sind, Wahlkampf zu führen, sondern objektiv Sachverhalte aufzuführen
4) Ich denke, dass sie durch diesen Bericht auch der CDU geschadet haben. Die Stimmung bezüglich der CDU war sicherlich nicht die Beste, doch dann ist es die Aufgabe von anderen Parteien und Menschen, die sich selber zur Wahl stellen, Stimmung gegen die CDU zu machen
5) Sie haben sicherlich mit dem Argument der freien Meinungsäußerung recht, doch die Menschen kaufen ja die Zeitung, um sich über die Rödinger Geschichte aufklären zu lassen und nicht um ihre Meinung bezüglich Ihrer Ansicht zu Josef Nüßer und zur CDU zu erfahren!

Ich hoffe, dass ich mit diesem Beitrag Ihnen nicht zu nahe getreten bin oder Sie in irgendeiner Weise gekränkt habe. Ich möchte mich an dieser Diskussion um diesen Bericht kontrovers und nicht beleidigend einbringen.
Mit besten Grüßen Nico Jülich

« Previous 1 Next »

Add new guestbook entry

Name
Email
Location
Homepage
Rating
Content
 
Copyright © 2017 Rödinger Historetten. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.